Ab heute gilt im Combat Club Bonn 2G für alle Mitglieder – Probetrainings sind nicht mehr möglich.

Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordung am Mittwoch, den 24.11. gilt 2 G im Combat Club Bonn. Wegen der steigenden Zahlen und einem drohenden 3. Lockdown haben wir uns zudem entschlossen, keine Probetrainings mehr zuzulassen.


Folgende Regeln gelten verbindlich für alle Trainer, Mitglieder und Besucher des Combat Club Bonn.

1. Kein Zutritt und Training beim geringsten Anzeichen einer Erkältung, oder wenn innerhalb von 2 Wochen Kontakt mit einer mit Covid-19 infizierten Person bestand. Der Zugang zum Club ist nur mit Nachweis der vollständigen Impfung oder Gesesung möglich.

2. Kein Training, wenn Kontakt mit Menschen besteht, die zur Risiko Gruppe (wie z.B. chronisch Erkrankte) gehören.

3. Beim Betreten und Verlassen der Halle ist ein Mindestabstand von 2 Metern zu gewährleisten. Zusätzlich ist im Eingangsbereich unbedingt eine Atemschutzmaske zu tragen.

4.  Beim Betreten und beim Verlassen der Halle bitte Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit.

5. Wenn möglich habt ihr euer Sportzeug schon an. Die Umkleiden/Duschen sind nur eingeschränkt nutzbar (Mindestabstand von 1,5, Metern ist einzuhalten).

6. Vor den Einheiten bitte pünktlich und maximal 5 Min früher vor der Halle mit entsprechendem Abstand warten und das Gym einzeln betreten. Während des Trainings ist abgeschlossen.

7. Um Gruppenbegegnungen zu vermeiden, haben wir eine 30 minütige Pause zwischen den Einheiten geplant. Während dieser Zeit wir das benutzte Equipment, wie Sandsäcke, die Mattenoberfläche aber auch die Handgeländer und Türgriffe durch die Trainer desinfiziert. Die WC Anlagen werden 2 x am Tag gereinigt.

8. Nach dem Training ist die Sportstätte zügig und unter Wahrung der Sicherheitsabstände zu verlassen.

Gruß

Marcel